Übungen zur Vorlesung Neuronale Netze

Betreuer: Yazir Khan, Lars Rosenbaum.
Sprechstunde: i.d.R. in der Übung, in Ausnahmefällen nach Vereinbarung
Zeit der Übungen: Do. 13:15 - 14:00 Uhr
Ort: großer Hörsaal (Raum F119)
Ausgabe der Übungsblätter: jeweils in der Vorlesung
Abgabe der bearbeitetenÜbungsblätter: jeweils vor der Vorlesung
Rückgabe der korrigierten Übungsblätter: jeweils in den Übungen
Notenberechnung: Die Punkte aus den Übungsblättern ergeben 1/3 der Note, die Prüfung am Ende des Semester ergibt 2/3.

Bemerkungen:

  • Für die Übungen sind 2er Gruppen vorgesehen.
  • Die Zusammensetzung der Übungsgruppen darf nur in begründeten Ausnahmefällen verändert werden.
  • Die Abgabe der Übungsblätter erfolgt bevorzugt in Papierform vor Beginn der Vorlesung, mehrere Blätter müssen getackert oder mit Büroklammern versehen sein.
  • Schreiben Sie auf jedes Blatt die Namen aller Studenten der Übungsgruppe.
  • Achten Sie bitte auf eine korrekte deutsche Rechtschreibung.
  • Bitte beachten Sie, dass korrigierte Übungsblätter nur während der Übungen zurückgegeben werden. Wenn Sie verhindert sind, nutzen Sie die Sprechstunde des Betreuers.
  • Für Fragen zum Übungsbetrieb oder zu einzelnen Aufgaben steht Ihnen der Betreuer in der Sprechstunde zur Verfügung.

Übungsplan mit Übungsblättern zum Download:

Blatt Material Ausgabe Abgabe Besprechung
Blatt 1 19.4.2012 26.4.2012 3.5.2012
Blatt 2 26.4.2012 3.5.2012 10.5.2012
Blatt 3 Perceptron.zip 3.5.2012 10.5.2012 24.5.2012
Blatt 4 MultiLayerPerceptron.zip 10.5.2012 24.5.2012 14.6.2012
Blatt 5 MLPImplementation.zip 24.5.2012 14.6.2012 21.6.2012
Blatt 6 14.6.2012 21.6.2012 28.6.2012
Blatt 7 som.zip 21.6.2012 28.6.2012 05.7.2012
Blatt 8 som_visualisierung.zip 28.6.2012 05.7.2012 12.7.2012
Blatt 9 hopfield.zip 05.7.2012 12.7.2012 19.7.2012
Blatt 10 12.7.2012 19.7.2012 -
Hinweise:

  • JavaNNS funktioniert im Falle eines 64bit Windows nur mit einem 32bit Java.
  • Blatt 4, Aufgabe 10: Die Exception in JavaNNS kann ignoriert werden. Sie beeinflusst nur das Zeichnen des Errorgraphen.
  • Blatt 6, Aufgabe 13c-e: Hier ist wieder das Verfahren LVQ1 gemeint.


Diese Seite drucken